Eisenberg/Stadtroda. In Eisenberg und Stadtroda öffneten am Wochenende die Geschäfte zum adventlichen Nacht-Shopping. Aber das war längst nicht alles, was die Veranstalter für die Besucher organisiert hatten.

„Drei – zwei – eins“, zählt die Menge, Klack! Mit Elan drückt Bürgermeister Michael Kieslich auf einen großen, roten Button, und der haushohe Weihnachtsbaum auf dem Eisenberger