Hermsdorf. Bei einem Unfall auf der A4 kam am Montag kurz vor dem Hermsdorfer Kreuz ein 63-Jähriger ums Leben.

Bei einem Auffahrunfall an einem Stauende kam am Montag auf der A 4 kurz vor dem Hermsdorfer Kreuz in Richtung Dresden ein Mann ums Leben. Wie die Polizei informierte, habe ein 63-Jähriger in einem Kleintransporter den Stau an einer Baustelle übersehen und war auf einen Sattelzug aufgefahren. Er wurde eingeklemmt und erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen.