Betrunkener spielt Polizist auf der B 7 Höhe Bürgel – springt auf Fahrbahn

Saale-Holzland-Kreis.  Mit Handzeichen und körperlichem Einsatz versuchte ein betrunkener Mann, Autos auf der B 7 in Höhe Bürgel anzuhalten.

Ein betrunkener Mann versuchte sich an der B 7 als Polizist. 

Ein betrunkener Mann versuchte sich an der B 7 als Polizist. 

Foto: Joerg Krauthoefer / FUNKE Foto Services

Kurz nach 21 Uhr informierten gestern Abend mehrere Verkehrsteilnehmer, dass auf der B 7 Höhe der Ortslage Bürgel ein Mann versucht hat, die vorbeifahrenden Fahrzeuge mithilfe von Handzeichen anzuhalten.

Weiterhin sprang die Person vor einen herannahenden Transporter, sodass der 30-jährige Fahrer eine Gefahrenbremsung machen musste, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Den Polizisten war der 57-Jährige bereits amtlich bekannt. Zu seiner Motivation gab er an, dass er die Autofahrer um Bargeld bitten wollte.

Bei der weiteren Prüfung wurde dann festgestellt, dass gegen ihn bereits ein Haftbefehl vorliegt. Die Polizei nahm den Mann fest und führte ihn am zuständigen Gericht vor. Die Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs wird jedoch separat verfolgt.

Unbekannter überfällt Milchzapfstelle in Königshofen

Auto nach Zusammenstoß auf Feld geschleudert - Senioren im Klinikum