Klinik bildet erstmals Nachwuchs aus

Bad Klosterlausnitz  Celine Jacob ist nach 22 Jahren die erste Auszubildende

Celine Jacob (Bildmitte) wird von Klinikdirektorin Bianca Anders (rechts) und Personalreferentin  Sandra Wohlfarth begrüßt. 

Celine Jacob (Bildmitte) wird von Klinikdirektorin Bianca Anders (rechts) und Personalreferentin  Sandra Wohlfarth begrüßt. 

Foto: Matthias Brudel

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Zum Lehrjahresbeginn konnte auch die Celenus Algos Fachklinik in Bad Klosterlausnitz erstmalig eine Auszubildende begrüßen: Celine Jacob will sich zur Kauffrau im Gesundheitswesen ausbilden lassen – eine Premiere nicht nur für die junge Frau, sondern auch für die Ausbilder: Nach nunmehr 22-jährigem Bestehen der Fachklinik im Kurort hatte sich die Klinikleitung im Frühjahr erstmals entschlossen, künftig selbst ausbilden zu wollen.

Anfang September konnte die erste Auszubildende feierlich an ihrem zukünftigen Ausbildungsort von Klinikdirektorin Bianca Anders und Personalreferentin Sandra Wohlfarth mit einem Blumenstrauß und einem Willkommenspaket begrüßt werden.

„Für eine Ausbildung in diesem Berufsbild haben wir in unserem Fachklinikum die besten Voraussetzungen. In unserer Rehabilitationsklinik wird Celine Jacob ein breites Spektrum an verwaltungstechnischen Fachgebieten, darunter unter anderem die Buchhaltung, das Personalwesen, allgemeine Büroorganisation oder die Patienten- beziehungsweise Therapieplanung, bis hin zum Qualitätsmanagement und den Medizinischen Schreibdienst, kennenlernen“, so Klinikdirektorin Bianca Anders.

In den ersten Wochen ihrer Ausbildung wird Celine Jacob in der Fachklinik zunächst in den Pflege- und Therapiebereich hineinschnuppern, um das Haus, die Mitarbeiter und die komplexen Abläufe der Klinik besser kennenlernen zu können, ergänzt die Klinikdirektorin. (S.W.)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.