Unbekannter überfällt Milchzapfstelle in Königshofen

Königshofen.  Ein Mann hat die Milchzapfstelle einer Agrargenossenschaft aufgebrochen und Bargeld gestohlen. Die Polizei sucht den Täter mit diesem Foto.

Ein Mann hat die Milchzapfstelle in Königshofen überfallen. Die Polizei sucht mit diesem Foto. 

Ein Mann hat die Milchzapfstelle in Königshofen überfallen. Die Polizei sucht mit diesem Foto. 

Foto: Polizei

Ein Unbekannter hat bereits am Freitag, den 17. Juli 2020, die Milchzapfstelle der Agrargenossenschaft Königshofen (Saale-Holzland-Kreis) überfallen. Ein richterlicher Beschluss, die Bilder des mutmaßlichen Täters zu veröffentlichen, liegt nach Polizeiangaben jetzt vor.

Der Mann betrat am 17. Juli gegen 23.30 Uhr die Milchzapfstelle der Agrargenossenschaft. Mit einem unbekannten Hebelwerkzeug öffnete er gewaltsam den Automaten und nahm aus der Geldkassette 169 Euro.

Knapp ein Jahr zuvor, am 11. Mai 2019 und am 30. Mai 2019, kam es bereits zu Angriffen auf diese Milchzapfstelle. Wie die Polizei mitteilt, ähneln sich die Überfälle.

Auch im nahegelegenen Sachsen-Anhalt, in Altlöbnitz (Molauer Land), gab es einen ähnlichen Angriff. Es bestehe der Verdacht, dass es sich um den selben Täter handelt.

Wer kennt die abgebildete Person und kann Angaben zu deren Identität machen? Hinweise bitte an die Kriminalpolizei Jena unter: 03641- 81 1429 oder per Mail an: KPI.Jena@polizei.thueringen.de.

Lkw-Fahrer verwechselt auf der A9 Bremse mit Gaspedal