Verirrter Igel löst in Eisenberg Polizeieinsatz aus

Ein Igel im Gras.  Archivbild

Ein Igel im Gras. Archivbild

Foto: Sebastian Kahnert / dpa

Eisenberg.  Mehrere Personen waren für das Happy End nötig.

Dienstagmorgen gegen 1 Uhr informierte ein Zeuge die Polizei über einen nach Angaben der Polizei recht ungewöhnlichen Sachverhalt. Als der 20-Jährige an einem Kleidercontainer in der Eisenberger Rudolf-Breitscheid-Straße vorbei ging, nahm er ein Kratzgeräusch wahr.

Eine Kontrolle der Polizei erbrachte auch den "Verursacher". Ein Igel hatte sich in den Container verirrt. Die Beamten, der Zeuge sowie drei weitere Personen, welche mit vor Ort waren, legten daraufhin den Container vorsichtig um. So konnte der Igel aus seiner misslichen Lage gerettet werden.

Weitere Meldungen der Polizei für Thüringen

Kurzzeitiges Verkehrschaos - Ungewollter Dominoeffekt mit drei Autos - An Opferkasten gescheitert