Weihnachtlicher Schmuck für Ottendorfer „Tälerspatzen“

Ottendorf.  Wie schon 2018 so ist auch in diesem Jahr die Awo-Kita in Ottendorf von Eltern und Großeltern weihnachtlich geschmückt worden.

Lisa Gäbler (links) und Janine Henke (rechts) gehörten zum fleißigen Team, das kürzlich die gesamte Außenanlage des Ottendorfer Awo-Kindergartens „Tälerspatzen“ weihnachtlich schmückte. Kita-Leiterin Goltraud Nagel (Mitte) freute sich über die tolle Dekoration.

Lisa Gäbler (links) und Janine Henke (rechts) gehörten zum fleißigen Team, das kürzlich die gesamte Außenanlage des Ottendorfer Awo-Kindergartens „Tälerspatzen“ weihnachtlich schmückte. Kita-Leiterin Goltraud Nagel (Mitte) freute sich über die tolle Dekoration.

Foto: Veit Höntsch

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Für strahlende und überraschte Gesichter im Awo-Kindergarten „Tälerspatzen“ in Ottendorf sorgten kürzlich acht Muttis und zwei Omas. Wie schon im vergangenen Jahr so ist auch 2019 auf Initiative des Elternbeirates des Kindergartens die Einrichtung weihnachtlich geschmückt worden. So dekorierten einige Eltern die Fichten vor der Einrichtung mit Geschenken, fertigten Kränze für Türen, Tore und Fenster an und schmückten den Eingangsbereich.

Zehn weitere Eltern stellten hierfür das Material zur Verfügung, so dass die zehn Dekorateure vor Ort ordentlich werkeln konnten. „Innerhalb von zwei Stunden war die gesamte Aktion abgeschlossen, das verfügbare Reisig verarbeitet und der dazugehörige Schmuck angebracht“ berichteten Lisa Gäbler und Janine Henke. Beide waren an der Aktion beteiligt und zeigten sich sehr stolz auf das vom gesamten Team Geschaffene. „Nun fehlt nur noch etwas Schnee, dann ist das Ganze perfekt“, sagte Kita-Leiterin Goltraud Nagel. Sie zeigte sich begeistert vom Engagement der Eltern und Großeltern. „Es sieht noch prunkvoller aus als im Vorjahr“, sagte sie. Der große Einsatz lässt sie hoffen, dass im kommenden Jahr, wenn das achtzigjährige Jubiläum der Kita bevorsteht, gemeinsam zwei tolle Wochen gefeiert werden können.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.