Weimarer geben Konzert in der Holzlandstadt

Hermsdorf.  Schauorchester lädt am Sonntag, 19. Januar, um 15 Uhr in das Hermsdorfer Stadthaus ein

Das Schauorchester Weimar wird am Sonntag, 19. Januar, 15 Uhr im Hermsdorfer Stadthaus zu Gast sein. Musik, Gesang und Tanz will das Orchester bieten.   

Das Schauorchester Weimar wird am Sonntag, 19. Januar, 15 Uhr im Hermsdorfer Stadthaus zu Gast sein. Musik, Gesang und Tanz will das Orchester bieten.   

Foto: Schauorchester

Das Schauorchester Weimar lädt am Sonntag, 19. Januar zu einem Neujahrskonzert in das Hermsdorfer Stadthaus ein. Mit seiner Musik- und Tanzshow sind die Weimarer seit vielen Jahren deutschland- und europaweit zu Konzerten unterwegs. Die 30 Musiker mit ihrem Gesangsquartett und dem Show-Ballett unter der Leitung von Hans Gärtner, begeistern ihr Publikum mit einer musikalischen Show. Sie präsentieren ein musikalisches Erlebnis mit Werken von Johann Strauß, Bert Kaempfert, Glenn Miller, James Last und anderen. Diese außerordentliche musikalische Vielfalt und die hohe Qualität der Bühnenpräsents, machen den Klangkörper zu etwas besonderen im Blasorchesterbereich.

Am Sonntag beginnt das Konzert um 15 Uhr. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.

Die Eintrittskarten sind im Vorverkauf in der Bürgerinformation im Stadthaus Hermsdorf (036601-57770) sowie bei allen Ticket Shop Thüringen Vorverkaufsstellen erhältlich.

Zu den Kommentaren