Weitere neue Corona-Infektionen und ein Todesfall im Saale-Holzland-Kreis

 Antigen-Schnelltest

Antigen-Schnelltest

Foto: Sandra Oehmer

Eisenberg/Kahla.  Schulklassen kommen aus Quarantäne

Elf neue Corona-Infektionen sind seit seit Freitag im Saale-Holzland-Kreis gemeldet worden. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 51,9. Wegen eines weiteren Todesfalls im Zusammenhang mit dem Virus steigt die Zahl der Verstorbenen auf 133.

In die Kahlaer Friedensschule, in der zuletzt zwei vierte und eine zweite Klasse wegen Infektionen in Quarantäne geschickt wurden, kehren ab morgen fast alle Schüler zurück, sagt Schulleiterin Iris Hergovits. Reihentests waren dort nicht mehr notwendig.