Pkw-Fahrer übersieht Fußgänger – Vater rettet Tochter mit Schubser

Blankenhain  Einen Schutzengel hatten am Dienstagabend in Blankenhain ein 38 Jahre alter Vater und seine kleine Tochter. Ein 78 Jahre alter Pkw-Fahrer hatte die beiden beim Ausparken übersehen.

Laut Polizei hatte der 78-Jährige beim Ausparken seines Autos den Mann und seine Tochter übersehen.

Laut Polizei hatte der 78-Jährige beim Ausparken seines Autos den Mann und seine Tochter übersehen.

Foto: Patrick Pleul/dpa

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Einen Schutzengel hatten am Dienstagabend ein 38-Jähriger und seine kleine Tochter in Blankenhain. Ein 78-jähriger Pkw-Fahrer übersah die beiden, als er sein Auto ausparken wollte.

Der 38-Järhige kreuzte zu diesem Zeitpunkt mit seiner Tochter die Fahrtrichtung des 78-Jährigen und seinem Auto. Geistesgegenwertig schubste der Vater seine kleine Tochter zur Seite und rettete sie davor, von dem Auto erfasst zu werden. Allerdings fuhr das Auto nun ihm über einen seiner Füße. Dabei wurde er leicht verletzt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.