Greiz. Wie die Bundesligaringer des RSV Rotation Greiz den Favoriten Hösbach und Markneukirchen ein Bein stellen und den Klassenerhalt sichern wollen.

Für die Greizer Ringer geht der Kampf um den Bundesliga-Klassenerhalt in die nächste Runde. Am Sonnabend empfängt der RSV Rotation den KSC Germania Hösbach und am Sonntag geht es zum Vogtland-Derby nach Markneukirchen.