Stadtroda. Fußball: Der SV 1913 Schmölln bleibt beim 2:2 in Stadtroda jetzt elf Spiele ungeschlagen und rückt weiter an Landesklasse-Spitzenreiter Neustadt heran

Würden Fußballspiele anstatt 90 nur 89 Minuten dauern, wären die Landesklasse-Fußballer von Aufsteiger SV Schmölln 1913 nach dem 19. Spieltag an die Tabellenspitze geklettert. So aber kassierten die Knopfstädter in der Schlussminute beim FSV Grün-Weiß Stadtroda noch das 2:2.