Ehrenamtstag und KSB-Versammlung im Saale-Orla-Kreis

Benjamin Schmutzler
Vergangenes Jahr war der Familientag sehr gefragt.

Vergangenes Jahr war der Familientag sehr gefragt.

Foto: Danny Götz/Kreissportjugend / Archiv

Pößneck.  Zwei wichtige September-Termine sollten sich die Sportler und Vereine im Saale-Orla-Kreis dringend vormerken.

Für den September sollten sich Mitglieder der hiesigen Sportvereine sowie die des Kreissportbundes (KSB) Saale-Orla zwei wichtige Termine vormerken.

So findet am Sonntag, 4. September, ab 11 Uhr, der jährliche Ehrenamtstag statt. Gastgeber der Veranstaltung ist der Verein Teamgeist am Strandbad in Saalburg-Ebersdorf. „Der Ehrenamtstag“, so Danny Götz vom Kreissportbund/Kreissportjugend, „… ist ein Dankeschön für diejenigen, die sich regelmäßig ehrenamtlich in den Sportvereinen engagieren und ohne deren Einsatz die vielfältigen Angebote und Möglichkeiten nicht umgesetzt werden könnten.“

Pro Verein bis zu zwei Ehrenamtliche

Pro Verein können ein bis zwei Personen benannt werden, die einen abwechslungsreichen Tag am Bleilochstausee verbringen dürfen. Zur Veranstaltung können verschiedene Angebote vor Ort wie Segeln oder Kanufahren genutzt werden.

Die Benennung erfolgt über den jeweiligen Vereinsvorstand, alle Vereine haben hierzu eine E-Mail erhalten. Da die Familie oft zurückstecken müsse, damit Ehrenamt gelebt werden könne, gelte die Einladung ebenso für die dazugehörigen Familienmitglieder.

Themenschwerpunkt Sportstätten

Förmlicher geht es am 29. September in Bad Lobenstein zu. Im Vereinsheim des dortigen VfR findet ab 18 Uhr die Mitgliederversammlung von Kreissportbund und Kreissportjugend statt.

Ein Themenschwerpunkt soll die künftige Nutzung von Sportstätten sein. Aufgrund von Flüchtlingskrise und steigenden Energiekosten sind viele Vereine verunsichert, wo und in welchem Rahmen sie auch künftig ihrem Sport bei Training oder Wettkämpfen nachgehen können.