Frauen des HBV Jena 90: Die Gnadenlosen

Marcus Schulze
So eine Idee von The Wild Bunch – HBV-Trainerin Claudia Gresch (links) und ihr gnadenloser Haufen, der den anderen Handball-Teams im Freistaat dieser Tage das Fürchten lehrt. Aber mal so richtig...

So eine Idee von The Wild Bunch – HBV-Trainerin Claudia Gresch (links) und ihr gnadenloser Haufen, der den anderen Handball-Teams im Freistaat dieser Tage das Fürchten lehrt. Aber mal so richtig...

Foto: Christoph Keil 

Jena.  Wo die Handballerinnen des HBV Jena 90 dieser Tage auch im Freistaat aufschlagen, hat der Gegner oftmals nicht den Hauch einer Chance – dieses Mal wurde der Nordhäuser SC regelrecht demontiert...

Nicht den Hauch einer Chance ließen die Handballerinnen des HBV Jena am Samstag dem Nordhäuser SV. 46:20 (21:11) triumphierte das Team von Trainerin Claudia Gresch in der Fremde – und damit sind die Jenaerinnen nach nunmehr sieben Partien in der Thüringenliga weiter ungeschlagen. Die erfolgreichsten Werferinnen waren Alexandra Schmitz mit zehn Toren und Judith Heiß, die neun Treffer erzielte.