Neustädter Gymnasium gewinnt Finale

Redaktion
Die Fußball-Schulauswahl des Orlatal- Gymnasiums

Die Fußball-Schulauswahl des Orlatal- Gymnasiums

Foto: Thorsten Freund

Neustadt/Orla.  Beim Schulwettbewerb Jugend trainiert für Olympia schafft das Gymnasium aus Neustadt/Orla etwas Historisches.

Ein historischer Erfolg: Noch nie in der Geschichte des Neustädter Orlatal-Gymnasiums konnte eine Schulauswahl das Ostthüringen-Schulamtsfinale im Fußball gewinnen.

In der WK II „Jugend trainiert für Olympia“ spielten die Jungen der siebenten bis zehnten Klasse zum Auftakt 0:0 gegen das Osterlandgymnasium Gera. In der zweiten Partie gab es einen 6:1-Kantersieg gegen das Angergymnasium Jena.

Im Halbfinale ließ man Schmölln mit 5:0 keine Chance und im Finale gegen das Geraer Liebegymnasium stand es nach Verlängerung 0:0, sodass die Orlataler mit 4:3 im Elfmeterschießen siegten. Lohn ist die Qualifikation für das Landesfinale der besten sechs Auswahlmannschaften Thüringens.