Erfurt. Das Landgericht Erfurt lehnt in zwei Fällen eine Prozesskostenhilfe für die von Rot-Weiß-Insolvenzverwalter Volker Reinhardt angestrengten Anfechtungsklagen ab - und liefert in der Begründung eine weitere Niederlage für den Verwalter.

Juristische Niederlage für Volker Reinhardt: Das Landgericht Erfurt lehnte in zwei Fällen eine Prozesskostenhilfe für die vom Insolvenzverwalter des FC Rot-Weiß Erfurt angestrengten Anfechtungsklagen ab. In der Begründung der Beschlüsse vom 16. Januar heißt es unter anderem, dass die angefochtenen Zahlungen nicht insolvenzschädlich gewesen seien.