Rot-Weiß Erfurt verlängert mit Eigengewächs

Marco Alles
Til Linus Schwarz verlängert seinen Vertrag in Erfurt.

Til Linus Schwarz verlängert seinen Vertrag in Erfurt.

Foto: Frank Steinhorst

Erfurt.  Til Linus Schwarz bleibt dem Regionalliga-Aufsteiger treu. Der Mittelfeldspieler verlängerte seinen Vertrag beim FC Rot-Weiß Erfurt, wird aber zum Saisonauftakt fehlen.

Der künftige Fußball-Regionalligist FC Rot-Weiß Erfurt setzt weiter auf die Dienste von Til Linus Schwarz. Das Eigengewächs verlängerte seinen um zwei Jahre. Sehr zur Freude von Geschäftsführer Franz Gerber: „Wir freuen uns, dass sich Til weiterhin für uns entschieden hat. Er ist mit seiner rot-weißen DNA eine Identifikationsfigur und ein wichtiger Bestandteil der Mannschaft.“

In der abgelaufenen Saison hatte sich der defensive Mittelfeldspieler einen Stammplatz erkämpft. In 16 Partien erzielte er drei Treffer und bereitete ein Tor vor. Allerdings: Im einseitigen Saisonfinale gegen Inter Leipzig (11:0) leistete sich der 22-Jährige ein grobes Foulspiel und sah die Rote Karte. Damit wird er zum Wiederauftakt gesperrt sein.

Weitere Artikel zum FC Rpt-Weiß Erfurt