Ronny Hebestreit verstärkt Trainerteam von Rot-Weiß Erfurt

Erfurt. Das Erfurter Fußball-Idol Ronny Hebestreit (40) wird künftig das Trainerteam der Profimannschaft vom Drittligisten FC Rot-Weiß Erfurt verstärken.

Ronny Hebestreit wird künftig gemeinsam mit Norman Loose dem Erfurter Cheftrainer Christian Preußer zur Seite stehen. Foto: Sascha Fromm

Ronny Hebestreit wird künftig gemeinsam mit Norman Loose dem Erfurter Cheftrainer Christian Preußer zur Seite stehen. Foto: Sascha Fromm

Foto: zgt

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Der ehemalige Stürmer, der zu seiner aktiven Zeit in insgesamt 329 Pflichtspielen für den FC Rot-Weiß Erfurt 113 Tore erzielen konnte und damit nach Jürgen Heun der zweiterfolgreichste Torschütze in der Vereinsgeschichte der Erfurter ist, wird das Trainerteam um Chefcoach Christian Preußer und seinem Assistenten Norman Loose ergänzen. Bisher war Ronny Hebestreit als Co-Trainer für die zweite Mannschaft in der Oberliga-Süd tätig.

„In den letzten Jahren gab es immer wieder mal Spekulationen darüber, dass mein Verhältnis zu Ronny belastet sei. Das ist Blödsinn. Ich habe mir immer Gedanken darüber gemacht, wann und wie man ihn bei uns einbinden kann. . . Mit ihm haben wir nun praktisch drei ‚Erfurter Jungs‘ am Start“, sagte RWE-Präsident Rolf Rombach zu der Personalentscheidung.

Wer Ronny Hebestreit als Co-Trainer der zweiten Mannschaft wird, will der Verein in den kommenden Wochen entscheiden.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren