Erhöhter Verkehr auf B 4 wegen Wacker-Spiels: Tipps zur Anreise

Nordhausen  Am heutigen Mittwoch spielt Wacker Nordhausen gegen den FC Carl Zeiss Jena. Nach Angaben der Polizei kann es deswegen zu Verkehrsbehinderungen auf der B 4 rund um den Albert-Kuntz-Sportpark kommen.

Rund um den Albert-Kuntz-Sportpark kann es heute zu Verkehrsbehinderungen kommen. Archivfoto: Sebastian Grimm

Rund um den Albert-Kuntz-Sportpark kann es heute zu Verkehrsbehinderungen kommen. Archivfoto: Sebastian Grimm

Foto: Sebastian Grimm

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Sowohl vor als auch nach dem Spiel ist beidseitig mit einem erhöhten Verkehrsaufkommen zu rechnen. Die Polizei geht von einer Zuschauerzahl im vierstelligen Bereich aus, wovon allein 600 bis 800 Fans der Gäste erwartet werden.

Aus diesem Grund werden Heimfans darum gebeten, Parkplätze in der Innenstadt, in der Gumpestraße sowie in der Parkallee zu nutzen. Weitere Parkmöglichkeiten für die Fans von Wacker gibt es außerdem in der Wallrothstraße, am Platz der Gewerkschaften sowie an der Wendeschleife am Beethovenring und an der Einfahrt zum Gehege.

Die Polizei teilt zudem mit, dass im Notfall auch die B 4 einseitig gesperrt werden könnte, sollten die Parkkapazitäten nicht ausreichen. Die Polizei rät dazu, öffentliche Verkehrsmittel zu nutzen.

Nordhausen – Jena , heute 19 Uhr, Kuntz-Sportpark

Das könnte Sie auch interessieren:

Nordhausen gegen Jena: Alle Fakten zum vorgezogenen Endspiel im Thüringenpokal

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.