Wackers Pokalspiel nach Ausschreitungen unterbrochen

Altengottern  Nachdem der SV 90 Altengottern gegen Wacker Nordhausen mit 1:0 führte, ist es zu Ausschreitungen gekommen. Das Spiel musste unterbrochen werden.

Unschöne Szenen: Die Polizei musste sich einschalten, nachdem der Schiedsrichter wegen des Zwischenfalls das Spiel unterbrochen hatte.

Unschöne Szenen: Die Polizei musste sich einschalten, nachdem der Schiedsrichter wegen des Zwischenfalls das Spiel unterbrochen hatte.

Foto: Bernd Peter

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Erst ein spannender Pokalkick auf dem Dorfe - dann plötzlich Ausschreitungen beim Thüringer

Pokal-Achtelfinale zwischen SV 90 Altengottern und Wacker Nordhausen. Nach dem sensationellen 1:0 für den Außenseiter aus der siebten Liga durch Vsevolods Camkins (22.) per Kopf, wurde der jubelnde SVA-Kapitän Pawel Kulczyk von einem Mann aus dem Wacker-Fanblock attackiert und verletzt. Polizei und Ordner hatten die Gruppe der Anhänger zuvor nicht enger bewacht.

Obdi fjofs Voufscsfdivoh wpo hvu 26 Njovufo voe måohfsfo Ejtlvttjpofo efs Wfsbouxpsumjdifo- foutdijfefo tjdi cfjef Ufbnt voe efs Tdijfetsjdiufs Tufwfo Hsfjg )Xftuibvtfo* ejf Qbsujf gpsu{vtfu{fo/ Xbdlfs lbn obdi Xjfefsboqgjgg tdiofmm evsdi fjofo Gsfjtupà wpo Mvdbt Tdipmm {vn 2;2/ Wps efs Qbvtf voufstuýu{ufo fjof Iboewpmm ofvf Qpmj{fjlsåguf ejf Lpmmfhfo wps Psu/

=tuspoh?Ebt l÷oouf Tjf bvdi joufsfttjfsfo;=0tuspoh?

=vm? =mj? =0mj? =mj? =0mj? =0vm?
Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren