Großobringen bleibt unbesiegt

Großobringen  GroßobringenDie Kicker des SV Grün-Weiß Großobringen standen schon länger als Staffelsieger in der 2. Kreisklasse fest. Am Samstag zeigte man mit einem 6:1-Auswärtssieg in Niedertrebra (immerhin Tabellenzweiter) noch mal seine ...

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Kicker des SV Grün-Weiß Großobringen standen schon länger als Staffelsieger in der 2. Kreisklasse fest. Am Samstag zeigte man mit einem 6:1-Auswärtssieg in Niedertrebra (immerhin Tabellenzweiter) noch mal seine Stärke und konnte danach auch den Aufstieg in die 1. Kreisklasse feiern, auf den man im vergangenen Jahr noch verzichtet hatte. Die Großobringer gewannen alle ihre Punktspiele, bis auf ein Unentschieden. Antonio Kircheis zeigte mit einem lupenreinen Hattrick noch mal, warum er verdientermaßen Torschützenkönig wurde (51 Treffer). Hinzu kamen ein Doppelpack von Philipp Neunemann und das 2:0 von Faik Demirbas. Für die Hausherren traf Sascha Kowalczyk (1:2).

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.