Personelle Ruhe beim TSV Sundhausen

Sundhausen  Die Fußball-Verbandsligafrauen halten ihren Kader zusammen.

Konstante in Sundhausen: Torhüterin Sylvana Curth.

Konstante in Sundhausen: Torhüterin Sylvana Curth.

Foto: Sascha Fromm

"Es fehlt uns allen etwas. Aber das geht ja leider jedem so", sagt Nils de Coster, Trainer der Fußball-Verbandsligafrauen vom TSV Sundhausen. Nur vier Spiele konnten die Rand-Gothaerinnen absolvieren, dann sorgte Corona für die Zwangspause. Zumindest personell hat sich beim TSV nichts getan. "Es gibt bei uns keine Veränderungen im Kader", sagt de Coster, dessen Team in der wenig aussagenden Tabelle Siebter ist.