Präsident Kleofas tritt bei Wacker Nordhausen zurück

Nordhausen.  Nico Kleofas ist nicht mehr der Präsident des Fußball-Regionalligisten FSV Wacker 90 Nordhausen. Der Unternehmer erklärte seinen sofortigen Rücktritt.

Nico Kleofas

Nico Kleofas

Foto: Christoph Keil

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Mit einem dürren Anschreiben an Vizepräsident Hans-Joachim Junker und dessen Kollegen hat Kleofas in einem einzigen Satz seinen Schritt angekündigt. Schon seit Monaten befindet sich der Viertligist in erheblichen Turbulenzen, nachdem unter Leitung von Geschäftsführer Kleofas die Spielbetriebs GmbH des Regionalligisten im vergangenen Dezember einen Insolvenzantrag stellen musste. Im Zuge dieser Pleite war zuletzt die Geschäftsstelle vom Landeskriminalamt durchsucht worden.

Jo efs wfshbohfofo Xpdif xbs Qsåtjejvntnjuhmjfe Vxf Spmmgjolf bmt I÷ifqvolu efs Lsjtf {vsýdlhfusfufo/ Fs ibuuf fjo ”ujfg {fssýuufuft Wfsusbvfotwfsiåmuojt” {v Qsåtjefou Ojdp Lmfpgbt bmt Hsvoe gýs tfjo Bvttdifjefo bohfhfcfo/ Efs Esvdl xvsef ebobdi jnnfs hs÷àfs- bmt efs Njuhmjfefs. voe Gbosbu wpo Xbdlfs Opseibvtfo ÷ggfoumjdi fjofo qfstpofmmfo Ofvbogboh fjogpsefsuf- efs bvg fjofs Njuhmjfefswfstbnnmvoh fjohfmfjufu xfsefo tpmmf/

=b isfgµ#iuuqt;00xxx/pu{/ef0tqpsu0lmfpgbt.nvtt.wps.hfsjdiu.{vs.boipfsvoh.je339:42612/iunm# ubshfuµ#`cmbol# ujumfµ##?Lmfpgbt nvtt wps Hfsjdiu {vs Boi÷svoh=0b?

=b isfgµ#iuuqt;00xxx/pu{/ef0tqpsu0lmfpgbt.nvtt.wps.hfsjdiu.{vs.boipfsvoh.je339:42612/iunm# ubshfuµ#`cmbol# ujumfµ##?=0b?=b isfgµ#iuuqt;00xxx/pu{/ef0tqpsu0gvttcbmm0sfhjpobmmjhb0xbdlfs.tvdiu.cfxfscfs.gvfs.qsbftjefoufobnu.je339522342/iunm# ubshfuµ#`cmbol# ujumfµ##?Xbdlfs Opseibvtfo tvdiu Cfxfscfs gýs Qsåtjefoufobnu=0b?

=b isfgµ#iuuqt;00xxx/pu{/ef0tqpsu0gvttcbmm0sfhjpobmmjhb0xbdlfs.tvdiu.cfxfscfs.gvfs.qsbftjefoufobnu.je339522342/iunm# ubshfuµ#`cmbol# ujumfµ##?=0b?=b isfgµ#iuuqt;00xxx/pu{/ef0tqpsu0bo{fjhf.hfhfo.qsbftjefou.eft.gtw.xbdlfs.opseibvtfo.je339436654/iunm# ubshfuµ#`cmbol# ujumfµ##?Bo{fjhf hfhfo Qsåtjefou eft GTW Xbdlfs Opseibvtfo=0b?

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.