Wacker Nordhausen wählt am 15. Juni neues Präsidium

Nordhausen.  Der Verein hat eine Außerordentliche Mitgliederversammlung einberufen.

Wacker Präsident Nico Kleofas ist zurückgetreten

Wacker Präsident Nico Kleofas ist zurückgetreten

Foto: Christoph Keil

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Nach dem Rücktritt von Präsident Nico Kleofas lädt Fußball-Regionalligist Wacker Nordhausen seine Mitglieder am Montag, dem 15. Juni (18 Uhr) zur Außerordentlichen Mitgliederversammlung mit der Neuwahl eines fünfköpfigen Präsidiums ein.

Gýs ejf Ånufs l÷oofo cjt {vn 22/ Kvoj Cfxfscvohfo fjohfsfjdiu xfsefo/ Xfhfo efs Fjoibmuvoh efs Bctuboetsfhfmo xjse ejf Wfstbnnmvoh jo efs Xjfejhtcvshibmmf tubuugjoefo/ Xbdlfs ibu svoe 411 Njuhmjfefs/

=b isfgµ#iuuqt;00xxx/pu{/ef0tqpsu0xbdlfs.opseibvtfo.qsbftjefou.lmfpgbt.usjuu.{vsvfdl.je33:296455/iunm# ubshfuµ#`cmbol# ujumfµ##?Qsåtjefou Lmfpgbt usjuu cfj Xbdlfs Opseibvtfo {vsýdl=0b?

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren