Stanese fährt mit ins Camp des FC Carl Zeiss Jena

Jena .  Das Schlusslicht der dritten Fußballliga FC Carl Zeiss Jena sucht nach Verstärkungen und nimmt einen Probespieler unter die Lupe.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Der FC Carl Zeiss Jena nimmt Daniel Stanese (25) mit ins Trainingslager in die Türkei. Der Testspieler stellt sich ab Montag bei den Thüringern vor. Trainer Rico Schmitt will herausfinden, ob der vereinslose Spieler in der Innenverteidigung helfen würde.

Zuletzt stand Stanese in der vorigen Saison beim FC Energie Cottbus unter Vertrag, fiel aber lange wegen eines Mittelfußbruches aus. Er hat bislang 55 Spiele in der dritten Liga absolviert.

Der FC Carl Zeiss fliegt am Dienstag von Nürnberg nach Antalya und bleibt eine Woche im Camp, um sich dort auf die verbleibenden Spiele der dritten Liga vorzubereiten. Geplant sind drei Testspiele für den 10., 11. und 13. Januar.

Die Jenaer spielen gegen den kasachischen Erstligisten FK Karaganda und den türkischen Zweitligisten Büyükşehir Belediye Erzurumspor. Fürs dritte Spiel ist ein Team aus Ungarn im Gespräch.

Zu den Kommentaren