Verkehrsbehinderungen wegen Fridays-for-Future-Demo in Weimar

In Weimar hat sich der Demonstrationszug in Bewegung gesetzt. Zwischenzeitlich hatten sich bis zu 500 Teilnehmer der Kundgebung angeschlossen. Mit Verkehrsbehinderungen wird gerechnet.

Auch die Weimarer Klima-Aktivisten beteiligen sich am Freitag am weltweiten „Fridays for Future“-Protest.

Auch die Weimarer Klima-Aktivisten beteiligen sich am Freitag am weltweiten „Fridays for Future“-Protest.

Foto: Michael Baar

Auf dem Stepháne-Hessel-Platz vor dem Bauhaus-Museum in Weimar beginnt zur Stunde die Weimarer Demonstration zum weltweiten Klimastreik. Organisiert von FFF Weimar, überreichen Weimarer Bürgerinitiativen eine Resolution zum Klimanotstand in der Kulturstadt an OB Peter Kleine. Er hat seine Teilnahme vorab zugesagt. Zu Beginn hatten sich etwa 200 Menschen vor dem Bauhaus-Museum versammelt. Die Zahl wächst allerdings ständig - zwischenzeitlich sogar auf bis zu 500 Teilnehmer.

Der Demonstrationszug hat sich gegen 13 Uhr ins Bewegung gesetzt. Die Marschroute führt über Goethe- und Sophienstiftsplatz bis hin zur Marienstraße und zum Campusplatz der Bauhaus-Uni. Nach Performances in der Uni und auf dem Wielandplatz soll die Abschluss-Kundgebung auf dem Frauenplan stattfinden. Mit Verkehrsbehinderungen entlang der Marschroute ist bis 15.30 Uhr zu rechnen.

Auch in zahlreichen anderen Thüringer Städten wird demonstriert. Die Organisatoren sind zuversichtlich, dass dieser „Friday für Future“ einer der größten in der Geschichte der Protestbewegung wird. Am 29. November sind erneut überall auf der Welt Aktionen und Demonstrationen geplant, um gegen halbherzige Klimapolitik zu protestieren.

Das könnte Sie auch interessieren:

Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.