Erfurt. Angesichts der anhaltenden Energiekrise halten sich Thüringer Firmen bei Investitionen zurück. Mancher Firmenchef denkt sogar darüber nach, die Region ganz zu verlassen.

Die Stimmung in der Thüringer Wirtschaft hat sich zum Jahresbeginn spürbar eingetrübt. Die Erwartungen für das erste Halbjahr seien mehr als verhalten, ergab eine aktuelle Umfrage des Verbandes der Wirtschaft Thüringens.