Erfurter Flughafen bietet jetzt regelmäßige Verbindung nach Kroatien

Bernd Jentsch
| Lesedauer: 4 Minuten
Kapitän Ozren Maljovic-Zemva hatte bei der ersten Landung von Croatia Airlines in Erfurt gut lachen. Foto: Marco Schmidt

Kapitän Ozren Maljovic-Zemva hatte bei der ersten Landung von Croatia Airlines in Erfurt gut lachen. Foto: Marco Schmidt

Foto: zgt

Croatia Airlines nahm die regelmäßige Verbindung von Erfurt nach Split auf. Die erste Maschine am Wochenende war komplett ausgebucht.

Erfurt. Alle Vorbereitungen für einen festlichen Empfang der ersten Maschine waren getroffen, nur das Wetter spielte am Wochenende nicht so mit, wie vorher erhofft. Wie in ganz Thüringen regnete es auch am Flughafen Erfurt-Weimar am Samstagabend kräftig. Davon ließen sich jedoch weder die Crew des Fliegers noch die Verantwortlichen des Airports die Laune verderben. Sogar fünf Minuten früher als geplant setzte die Dash 8Q-400 der Fluggesellschaft Croatia Airlines trotz des schlechten Wetters sicher am Flughafen Erfurt-Weimar auf.

Die mit 76 Sitzen ausgestattete Maschine wurde beim Ausrollen zur ihrer Parkposition mit einer feierlichen Wassertaufe der Flughafenfeuerwehr begrüßt. Zwei große Fahrzeuge der Berufsfeuerwehr des Flughafens hatten kurz nach 18 Uhr dafür ihre Position auf dem Vorfeld des Airports bezogen. Selbst die Wasserfontäne wurde vor der Landung noch einmal ausprobiert. Überraschungen hatte man sich am Flughafen Erfurt-Weimar sowohl für die Besatzung des kroatischen Flugzeuges als auch für die Reisenden ausgedacht. Nachdem die Maschine ihre Position erreicht hatte und sich die Türen öffneten, begrüßten Vertreter des Flughafens die Crew herzlich in Thüringen und überreichten Blumensträuße. An die Passagiere des ersten Fluges wurden zeitgleich im Terminal B des Flughafens Erstflugzertifikate verteilt, bevor schließlich das Einsteigen begann. Um 19.20 Uhr hob die komplett ausgebuchte Maschine dann in Erfurt zu ihrem ersten Flug nach Split ab.

Den gesamten Sommer über wird Split ab Erfurt angeflogen, jeweils samstags steht die kroatische Urlaubsmetropole auf dem Flugplan. Die Resonanz auf das neue Flugziel ist erfreulich. "Die Flüge nach Split werden gut angenommen", bestätigt Erfurts-Flughafenchef Matthias Köhn. Er sieht in den kommenden Wochen eine spürbare Belebung des Flugbetriebes. Nach der Flaute im Winterhalbjahr – als es nicht möglich war, den plötzlichen Rückzug von Air Berlin aus Erfurt zu kompensieren - heben ab Ende Mai wieder spürbar mehr Flieger in Erfurt ab. In intensiven Verhandlungen sei es gelungen, neue Fluggesellschaften nach Thüringen zu holen, bestätigte Köhn.

So wird bereits am heutigen Montag um 14:25 Uhr erneut ein Erstflug am Flughafen Erfurt-Weimar erwartet. Die ägyptische Fluggesellschaft Air Arabia Egypt nimmt dann ihre wöchentliche Verbindung nach Hurghada auf. 180 Passagiere haben somit den Sommer über künftig jeden Montag die Gelegenheit im Airbus A320-200 von Erfurt aus direkt an das Rote Meer zu fliegen. Das ist nicht nur bei Strandurlaubern sondern auch bei Tauchern beliebt. Neben Kroatien werden im bevorstehenden Sommer auch wieder viele andere Ziele rund um das Mittelmeer von Urlaubsfliegern ab dem Flughafen Erfurt-Weimar angesteuert.

Dem Trend der letzten Jahre folgend, steht das türkische Antalya ganz oben auf der Liste der Zielorte bei der Anzahl der Flugverbindungen. 13 Mal in der Woche fliegen verschiedene Fluggesellschaften das vor allem bei Thüringer Familien mit Kindern beliebte Urlaubsziel an. Auf dem Sommerflugplan stehen aber auch wieder Starts nach Bulgarien und Tunesien. Zudem sind die Lieblingsinsel der Deutschen im Mittelmeer, Mallorca, und Ägypten mit den Charterfliegern direkt ab Erfurt-Weimar zu erreichen. Außerdem locken Sonderreisen nach Teneriffa, Ungarn, Usbekistan, Marokko, in das Baltikum, zum Nordkap und in Richtung der Kanalinseln die Urlauber. Die kommen nicht nur aus ganz Thüringen zum Flughafen Erfurt-Weimar. Der zieht verstärkt auch Reisende aus den angrenzenden Bundesländern an. Neben den Sachsen und den Sachsen-Anhaltern sind es vor allem die Franken, die Erfurt als Ausgangsort für ihren Urlaubsflug nutzen.

Die Ziele ab Erfurt

Im Sommerflugplan ab Erfurt-Weimar stehen folgende Urlaubsziele:

  • 13 Flüge pro Woche nach Antalya in der Türkei
  • Die bulgarischen Flughäfen Burgas und Varna werden 3-mal pro Woche angesteuert.
  • Nach Mallorca und Tunesien geht es 2-mal wöchentlich.
  • Einmal wöchentlich hebt ein Flieger nach Ägypten ab.