Neue Trinkwasserleitungen bei Stadtroda

Stadtroda  Neue Trinkwasserleitungen werden im Zeitzgrund in der Nähe von Stadtroda verlegt.Der Zweckverband „Thüringer Holzland“ investiert etwa 1,5 Millionen Euro.

Die neuen Trinkwasserleitungen werden im Zeitzgrund verlegt.

Die neuen Trinkwasserleitungen werden im Zeitzgrund verlegt.

Foto: Andreas Schott

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Der Zweckverband „Thüringer Holzland“ investiert im Zeitzgrund nahe Stadtroda zur Verlegung von Hauptwassertrinkleitungen etwa 1,5 Millionen Euro. Die umfangreichen Bautätigkeiten, bei der zugleich Nieder- und Mittelspannungsleitungen sowie Lichtkabel verlegt werden, haben Anfang April begonnen und werden im Spülbohrverfahren ausgeführt.

Notwendig seien die Bautätigkeiten, um die Versorgungssicherheit von 10.000 Kunden gewährleisten zu können. Die Naumburger Bauunion ist Hauptauftragnehmer. Wie der ZWA auf Anfrage mitteilt, sei man mit dem Bauverlauf im Zeitplan. Anfang November sollen die Arbeiten beendet werden.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren