Anzeige

Neue Fossilien von Schildkröten-Fußabdrücken aus der frühen Kreidezeit in Shandong gefunden

Beijing (ots) - Mehr als 20 neue Fossilien von Schildkröten-Fußabdrücken wurden vor kurzem an der Huanglonggou-Fossilienstätte in Zhucheng in der ostchinesischen Provinz Shandong bei einer vom Zhucheng Dinosaur Culture Research Center durchgeführten Felduntersuchung gefunden.

Die Fußabdrücke wurden im mittleren und oberen Teil der Dinosaurierspuren gefunden, von denen ein gut erhaltener Fußabdruck als eine neue Art von Schildkröten-Fußabdruck identifiziert wurde und den Namen "Zhuchengichnites perfectus" trägt, was soviel bedeutet wie der vollständige Fußabdruck, der in der Stadt Zhucheng gefunden wurde.

Der Zhuchengichnites perfectus ist ein konkaver Fußabdruck mit fünf Zehen, wobei die Länge größer ist als die Breite, und seine Entstehung in den Felsen kann auf die frühe Kreidezeit zurückdatiert werden.

Den Forschern zufolge wurden in China weniger Fußabdrücke von Schildkröten als von Dinosauriern entdeckt, und die Erforschung dieser Abdrücke steht noch am Anfang. Zhuchengichnites perfectus ist das bisher am besten erhaltene Fossil eines Schildkröten-Fußabdrucks, das die biologischen Eigenschaften der Füße des Tracers umfassend widerspiegelt und neue Referenzen für die Untersuchung des Mechanismus der Fußabdruckbildung darstellt.

Zhucheng ist reich an Dinosaurierfossilien und ist als die Dinosaurierstadt Chinas bekannt. Seit den 1960er Jahren wurden dort mehr als 30 fossile Dinosauriergräber mit einer Fläche von fast 1.000 Quadratkilometern entdeckt.

Die Entdeckung der Fossilien der neuen Schildkröten-Fußabdrücke wurde in der neuesten Ausgabe der Geological Review, einer der führenden geologischen Fachzeitschriften Chinas, veröffentlicht.

Pressekontakt:

Gao Jingyan Tel. +86-1355-2905-167

Original-Content von: Xinhua Silk Road Information Service, übermittelt durch news aktuell

Presseportal-Newsroom: news aktuell GmbH