Thüringer machen Urlaub auf Usedom oder in Uganda

Erfurt.  Die Deutschen sind Reise-Weltmeister. Bereits jetzt wird bei vielen Thüringern der Sommerurlaub 2020 geplant - die Reisen & Caravan hilft dabei.

Die Messe Reisen & Caravan lockt alljährlich im Herbst nach Erfurt.

Die Messe Reisen & Caravan lockt alljährlich im Herbst nach Erfurt.

Foto: Foto: Ram Regio

Die drei Erfurter Messehallen verwandeln sich in dieser Woche erneut in ein Reisebüro und einen Campingplatz. Erstmal sind bei der Messe Reisen & Caravan alle Hallen komplett ausgebucht, kündigte die Geschäftsführerin des Veranstalters Ram Regio Ausstellungen, Constanze Kreuser, im Vorfeld neue Rekordmarken an. Mehr als 400 Unternehmen und Regionen sind als touristische Anbieter präsent. Hinzu kommen die Anbieter und Händler von Wohnmobilen und Campinganhängern. „Sie stellen hier in Erfurt erstmals nach der Messe in Düsseldorf die Modelle der neuen Generation vor“, erklärte Kreuser.

Beliebtestes Reiseziel der Deutschen ist unverändert das Heimatland. Dabei liegen Mecklenburg-Vorpommern mit der Ostsee und Bayern in der Gunst der Urlauber auf den Spitzenplätzen. Daher sind die Tourismusregionen beider Länder natürlich ebenso auf der Reisemesse vertreten, wie die Hotels, Pensionen, Campingplätze und Sehenswürdigkeiten in Thüringen. Der Freistaat zeigt sich auch beim Spezialthema der diesjährigen Schau – dem Wandern – gut aufgestellt. „Wandern liegt im Trend, ist längst auch bei den jüngeren Urlaubern angekommen“, versichert die Messechefin. Allein 60 Anbieter widmen sich daher diesem Themenkomplex.

An 40 Ständen sind auf dem Messegelände touristische Anbieter aus dem Ausland vertreten. Neben den deutschen Nachbarländern Österreich, Schweiz, Niederlande, Frankreich und Italien sind auch die USA und Uganda präsent. „Hier findet jeder Besucher etwas passendes, von der Schneeschuhwanderung im Zittauer Gebirge bis zum Vulkantrekking in Ecuador“, ist Projektleiterin Agnes Ninnemann überzeugt. Natürlich werde auch über Kreuzfahrten informiert, dis sich ungebrochener Beliebtheit erfreuen.

Probeliegen und Ausprobieren ist das Motto im Caravaningbereich, bestätigte Projektleiterin Peggy Helmis. In ihrem Bereich sind auch aufblasbare Vorzelte oder Zubehör und Nachrüstmöglichkeiten wie Kamerasysteme zu bestaunen.

Geöffnet hat die Messe vom 31. Oktober bis 3. November jeweils von 10 bis 18 Uhr.

Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.