Unternehmen in Ostthüringen: Freude bereiten, selbst im Kleinen

Oppurg.  Die OTZ stellt wöchentlich Betriebe und Dienstleister aus Ostthüringen vor. Fixefete.de hilft, dass Partys aller Art der Knaller werden.

Chefin von fixefete.de, Katrin Rehe und Ehemann Robby packen Party-Dekoration für einen Feiernden.

Chefin von fixefete.de, Katrin Rehe und Ehemann Robby packen Party-Dekoration für einen Feiernden.

Foto: Marcus Cislak

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

„Ich bereite anderen gern eine Freude“, sagt Katrin Rehe, Geschäftsführerin des Party-Ausstatters fixefete.de aus Oppurg (Saale-Orla-Kreis), mit einem Lächeln im Gesicht. Bei ihr können die Feierwilligen aus nah und fern – dank Internet – seit etwa zwölf Jahren alles mögliche an Dekoration bestellen, um ihre Party zum Knaller werden zu lassen.

Die 48-Jährige war lange Zeit juristisch tätig. Sie beriet und schulte Kommunen in den 1990-ern und geriet an den Punkt, wie sie sagt, ob es noch ihr beruflicher Weg sei. „Quasi über Nacht entschied ich mich, anderen und mir mehr Freude zu bereiten“, blickt sie auf die Anfänge des Unternehmens zurück.

Als Mutter eines damals kleinen Sohnes habe sie Kindergeburtstage schon in den 1990-ern gern gestaltet. Es habe sie da immer gestört, dass sie auf der Suche nach ungewöhnlicher Dekoration von Geschäft zu Geschäft gehen musste, um Dinge zusammenzusammeln. „Es könnte doch alles aus einer Hand kommen“, so ihre Idee.

Der Gedanke reifte. Nach längerer Vorbereitung startete die gebürtige Naumburgerin, welche nach der Wende in Dresden und Jena Logistik und Jura studierte, schließlich 2007 in die Selbstständigkeit. Gemeinsam mit ihrem tischlernden Ehemann Robby begab sie sich auf die ungewisse unternehmerische Reise. „In unserer Pößnecker Wohnung begann ich mit 300 Party-Artikeln“, so Katrin Rehe.

Im Mai 2008 startete dann fixefete.de mit einem Onlineshop durch. „Bis heute sind wir unabhängig von Amazon, Ebay und Co.“, wie sie mit Stolz betont. Denn der direkte Kundenkontakt sei ihr und ihrem fünf-köpfigen Team immens wichtig. Das kann schon mal soweit gehen, dass man zum Party-Retter wird.

Sie gibt ein Beispiel: Wenige Tage vor dem Jahreswechsel 2018/2019 habe sich ein Hotel aus Österreich bei ihr gemeldet, weil man vergessen hatte, zeitnah entsprechende Silvester-Dekoration zu besorgen. Da sei guter Rat teuer gewesen.

Der Versand gestaltete sich verständlicherweise über die Festtage schwierig, deshalb fuhr Robby Rehe kurzerhand mit einem Transporter am 29. Dezember los. „Die Betreiber des Hotels sind uns bis heute dankbar für die Aktion und zählen seitdem zu unseren Stammkunden“, sagt Katrin Rehe lachend. Neben Silvester-Partyartikel sind natürlich querbeet Produkte zu haben, die für alle erdenklichen Feten mit unterschiedlichen Mottos geeignet sind: Retro-Partys, Geburtstage, Ostern, Schulanfang, Halloween, Fasching, um nur einige Anlässe zu nennen. „Wir sind breit aufgestellt und haben 14.000 unterschiedliche Dinge auf Lager, die schnell abgeholt oder versendet werden können“, erklärt Katrin Rehe.

Das ist natürlich alles nur möglich, weil sie ein mehr als 1000 Quadratmeter großes Warenlager in Oppurg unweit der Bundesstraße 281 hat. Das war allerdings nicht immer so: „Wir sind in unserer damaligen Mietwohnung schnell an unsere Kapazitäten gestoßen. Wir zogen dann in eine Doppelhaushälfte in Pößneck, die auch zu klein wurde“, erinnert sich die 48-Jährige. Es begann schließlich die Suche nach einem geeigneten Standort in der Pößnecker Umgebung, der ausreichend Platz bot.

Im Internet habe man 2011 ein leerstehendes, ehemaliges Schulungsgelände gefunden, welches versteigert wurde. Dann ging alles ganz schnell: „Von heute auf morgen waren wir die neuen Besitzer eines großen Gebäudes“, blickt sie auf einen Meilenstein der Firmenhistorie zurück. Während das Paar in einem Teil des Hauses wohnt, wird im anderen gearbeitet. Sie schätzt die kurzen Laufwege und dass dadurch auch schnell reagiert werden kann, getreu dem Firmennamen.

Parallel zu den vielfältigen Artikeln sind auf der Internetseite von fixefete.de unterschiedliche party-relevante Ergänzungen zu finden, wie zum Beispiel Rezeptideen, Einladungstexte, Bastelanleitungen und eine Witzeecke.

„Wir haben vielfältige Ideen, ständig entdecken wir Neues“, erzählt sie. Doch Sorgen mischen sich in Katrin Rehes Gedanken an die Zukunft. „Innerhalb von nur zwei, drei Tagen ist das Geschäft eingebrochen“, sagt sie betrübt. „Den Leuten ist in der jetzigen Corona-Krise der Spaß am Feiern vergangen, das kann ich niemandem verdenken“, zeigt Katrin Rehe Verständnis.

Personalkosten und Onlineshop verursachen hohe laufende Kosten, die ihr momentan „die Füße wegziehen“, wie sie sagt. Man stehe vor einer ungewissen Zukunft. „Ich sehe die große Gefahr, dass alles, was wir als Team aufgebaut haben, kaputt geht, wenn jetzt nicht Unterstützungen durch den Staat und die Banken kommen“, appelliert sie.

Trotz angespannter Wirtschaftslage werde es weiter gehen und man halte sein Versprechen, fix zu liefern. „Es gibt keinen Grund zu verzagen. Im ganz kleinen Kreis kann man auch feiern und den Kindern eine Freude machen, wo es nun draußen so leer und langweilig geworden ist. Man kann es sich drinnen hübsch machen“, blickt sie optimistisch in die Zukunft. Denn wenn die Krise vorbei ist, wird wieder gefeiert, und zwar richtig!

Das Unternehmen

  • Name: fixefete.de
  • Standort: Hauptstraße 32, 07381 Oppurg
  • Inhaberin: Katrin Rehe
  • Beschäftigte: sechs
  • Umsatz (2019): fast eine Million Euro
  • Leistungen: 14.000 Partyartikel zu unterschiedlichsten Anlässen, Duftkerzensortiment und umfangreiche Tipps rund um die Organisation von Festivitäten
  • Internet: fixefete.de

OTZ-Serie im Internet: www.otz.de/
unternehmen-in-ostthueringen

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren