Kleintransporter rutscht mit Sommerreifen von der A4 und überschlägt sich

Erfurt.  Der Fahrer eines Transporters hat bei Erfurt bei widrigen Witterungsbedingungen die Kontrolle über seinen Wagen verloren, weil er zu schnell unterwegs war.

Der Mercedes überschlug sich mehrmals (Symbolfoto).  

Der Mercedes überschlug sich mehrmals (Symbolfoto).  

Foto: Stefan Puchner / dpa

Zwischen Erfurt-West und Erfurt-Ost ist in der in der Nacht zu Donnerstag ein Autofahrer von der Richtungsfahrbahn Dresden der A 4 abgekommen.

Wie die Polizei mitteilt, hatte der Fahrer bei widrigen Witterungsbedingungen die Kontrolle über seinen Kleintransporter verloren, weil er zu schnell unterwegs war. Er fuhr in einen Straßengraben.

Der Mercedes überschlug sich mehrmals. Der 21-jährige Fahrer blieb unverletzt.

Der Kleintransporter erlitt Totalschaden und die Leitplanke wurde beschädigt, die Schadenshöhe beträgt rund 25.000 Euro. Bei der Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass auf den Achsen des Transporters lediglich Sommerreifen montiert waren.

Lkw stellt sich auf verschneiter Fahrbahn quer - A4 am Abend voll gesperrt