Karten für Vize-Udo so gut wie ausverkauft

Apolda.  Die Karten sind heiß begehrt – am 8. Februar tritt Vize-Udo mit Band in der Stadthalle Apolda auf, wo er die Ohrwürmer des Originals präsentiert.

Vize-Udo, alias Arnd Rödiger, tritt am 8. Februar in der Apoldaer Stadthalle auf. Familie Grünler organisiert diese Musik- und Showveranstaltung. Die Eintrittskarten sind schon jetzt so gut wie ausverkauft.

Vize-Udo, alias Arnd Rödiger, tritt am 8. Februar in der Apoldaer Stadthalle auf. Familie Grünler organisiert diese Musik- und Showveranstaltung. Die Eintrittskarten sind schon jetzt so gut wie ausverkauft.

Foto: Dirk Lorenz-Bauer

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Eines der ersten großen Kulturereignisse dieses Jahres wird das Konzert mit Vize-Udo, alias Arnd Rödiger. Er tritt am Abend des 8. Februar in der Stadthalle auf.

Inzwischen sind rund 430 Eintrittskarten für das Event verkauft. Ein paar Stehplatz-Tickets sowie nur noch wenige Sitzplatzkarten sind allerdings noch zu haben, sagt Simone Grünler. Sie und ihr Mann Hartmut vom Apoldaer Restaurant „Parkidyll“ organisieren die Veranstaltung in der Stadthalle. Beide sind Fans von Vize-Udo, aber natürlich auch von Udo Lindenberg und dessen Musik. Logisch, dass Grünlers auch schon den jetzt in den Kinos gestarteten Film über die Anfangsjahre von Udo Lindenberg gesehen haben. Nun kommt eines der besten Double erneut in die Glockenstadt.

Die Vorbereitungen laufen seit Monaten auf vollen Touren. Das Paar überlässt dabei nichts dem Zufall, alles wird genau vorbereitet, schließlich soll den Gästen, die aus der Region und auch von weit her kommen, etwas geboten werden.

Grünlers planen zum Konzert ein umfangreiches Rahmenprogramm, das Udo-typisch abgestimmt ist. So soll es beispielsweise eine Whisky- und Zigarrenlounge auf der Terrasse und unterm Heizpilz geben.

Obendrein wird ein originelles „Panik-Büfett“ gezaubert für diejenigen Gäste, die eine der VIP-Karten haben. Ein Imbissangebot steht ebenfalls bereit.

Geboten wird am Konzertabend allerdings längst nicht nur tolle Musik, die Vize-Udo zusammen mit sechs weiteren Spitzenmusikern darbieten wird, sondern dazu auch ein tolle Show mit Darstellern, macht Arnd Rödiger im Gespräch mit unserer Zeitung neugierig.

Gespielt werden zirka 35 Songs, das Konzert wird rund zweieinhalb Stunden dauern, so Arnd Rödiger. Dabei wird er auch zwei neue Unplugged-Versionen bieten. Die Setliste, mit der er und seine „Panikkomplizen“ aufwarten, sei ansonsten im Wesentlichen mit der von Udo Lindenberg identisch, meint er.

Besonders freut sich Vize-Udo auf den Auftritt mit den Goldkehlchen-Kindern, die auf der Bühne zwei Titel mit ihm singen werden – „Honky-Tonk-Show“ sowie „Coole Socke“.

Dass Vize-Udo wiederholt in Apolda auftritt, ist Simone und Hartmut Grünler zu verdanken. Im Januar 2019 hatten sie Vize-Udo ins Schloss eingeladen, wo er eine Show performte, von der das Publikum begeistert war.

Wer noch eine der wenigen Karten haben möchte, sollte es im Ticketshop Thüringen versuchen oder sich direkt bei Grünlers melden. Stehkarte 24,90 Euro, Sitzplatz 29,80 Euro.

Einlass fürs Konzert am 8. Februar ist 18.30 Uhr, 20 geht es los mit: „Panik aufs Öhrchen mit Eierlikörchen, Yeah!“ .

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren