Bleicheröder feiern Lichtergottesdienst

Bleicherode.  Das Pfarrerehepaar aus Niedergebra steht vor neuen Aufgaben.

Pfarrerin Annegret Steinke (oberste Reihe, rechts in Weiß) wirkte bei der musikalischen Gestaltung des Gottesdienstes im regionalen Flötenkreis mit.

Pfarrerin Annegret Steinke (oberste Reihe, rechts in Weiß) wirkte bei der musikalischen Gestaltung des Gottesdienstes im regionalen Flötenkreis mit.

Foto: Regina Englert

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Hunderte Teelichter im Altarraum, dazu viele musikalische Gruppen der Region, verbunden mit besinnlichen Lesungen: Das erfreute die vielen Besucher des Lichter-Gottesdienstes in Bleicherode, der jüngst gefeiert wurde. Sie wurden auch in diesem Jahr nicht enttäuscht, teilte Regina Englert, Sprecherin des Kirchenkreises Südharz, mit. Das Niedergebraer Pfarrerehepaar Annegret und Michael Steinke gestaltete den Abend gemeinsam mit Christoph Maletz, dem Vorsitzenden des Bleicheröder Gemeindekirchenrates. Das Pfarrerehepaar wird künftig in die Vakanzvertretung eingebunden sein. Es war also für sie ein Probelauf für das anstehende gemeinsame Wirken.

Immer wieder schön ist die aufwendige musikalische Gestaltung des Gottesdienstes. Es sangen und spielten unter der Gesamtleitung von Kreiskantorin Margarita Yeromina: aus St. Marien der Kirchen- und der Engelchor sowie das Männervokalensemble und der regionale Flötenchor. Eingebracht haben sich auch der Frauensingekreis Kraja sowie der Flöten- und Posaunenchor aus Niedergebra. Und ganz nebenbei spielte das Pfarrerehepaar Steinke auch noch im Flöten- und Posaunenchor mit. Alle gemeinsam machten den Abend zu einem musikalischen Ereignis.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.