Gute-Laune-Lied wirbt für Erfurter Buga

Erfurt.  Das Gute-Laune-Lied „Hallo Buga“ soll auf die Bundesgartenschau 2021 einstimmen und zum Soundtrack des 171 Tage langen Gartenfestes werden.

Floyd P. & The Swing Club stellen den Buga-Song vor.

Floyd P. & The Swing Club stellen den Buga-Song vor.

Foto: Carlo Bansini

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Bundesgartenschau 2021 in Erfurt hat ein offizielles Lied. Am Donnerstag wurde es beim Neujahrsempfang der Stadt Erfurt im Rathaus zum ersten Mal der Öffentlichkeit vorgestellt. „Hallo Buga“ ist eine Komposition der Erfurter Band „Floyd P. & The Swing Club“. „Buga ist da, wo das Leben blüht“, singt Sänger André Bohne mit markanter Rockmusik-Stimme – nur gestern hinderte ihn eine Erkältung an einer Live-Präsentation, wie er per Video-Botschaft die Gäste des Neujahrsempfangs wissen ließ.

„Komm schon, komm schon, wir ziehen Richtung Erfurt. Willst du mit mir zur Buga gehen?“ heißt es im Text des Songs. „Es ist ein Gute-Laune-Lied, das die gute Stimmung der Buga wiedergeben wird. Als ich es zum ersten Mal hörte, hellte sich meine Stimmung schlagartig auf. Ich hoffe, den Erfurtern geht es ebenso“, sagte Oberbürgermeister Andreas Bausewein.

Buga-Lied

Buga-Geschäftsführerin Kathrin Weiß sieht das Potenzial des gemeinsamen Liedes von Stadt und Buga GmbH ähnlich. „Der Song verbreitet richtiges Buga-Feeling, das Lebensgefühl, mit dem wir unsere Besucher im kommenden Jahr begeistern wollen. Schon beim ersten Hören wippt man mit dem Fuß mit, und die Melodie prägt sich ein“, freut sie sich. Mit dem Song wird ab sofort das 171-tägige Gartenfest in Erfurt beworben. Die Band wird bei verschiedenen Veranstaltungen der Buga Erfurt 2021 gGmbH und der Stadt Erfurt spielen. Auch Auftritte auf touristischen Messen und ein Video sind geplant. Buga-Geschäftsführerin Kathrin Weiß wünscht sich, dass sich der Song in Erfurt und darüber hinaus verbreitet und viele Erfurter Musiker, Orchester, Chöre und Tänzer den Song in ihr Repertoire aufnehmen und gern auch neu interpretieren. Ein Anfang mit der Erfurter Musikschule ist bereits gemacht: Die Big Band wird den Song einüben und gemeinsam mit „Floyd P. & The Swing Club“ zum Krämerbrückenfest im Juni uraufführen.

„Floyd P. & The Swing Club“ sind vier gestandene Musiker aus Erfurt (Gesang: André Bohne, Gitarre: René Koch, Piano und Fußbass: David Kretzschmar, Schlagzeug: Heiko Wiederhold), die seit 2012 in dieser Besetzung zusammenspielen. Dazu kommen je nach Auftritt noch zwei bis drei Bläser hinzu. Die Band ist vor allem in Thüringen und Bayern bekannt für ihre ungewöhnliche und sehr tanzbare Kombination von Rock- und Swingmusik. Ihr Buga-Song war kein Auftragswerk, sondern ist eher zufällig entstanden. Schlagzeuger Heiko Wiederhold erzählt: „Wir haben letztes Jahr ein neues Album produziert, und da kamen wir auf die Idee, unseren Sommer-Sonne-Song zum Buga-Lied zu machen. Den Text haben wir ein bisschen angepasst, Erfurt eingefügt oder Buga, grüne Auen und so. Fertig war der Song für die Bundesgartenschau 2021 in unserer Heimatstadt Erfurt.“

Das könnte Sie auch interessieren:

Start mit Fragezeichen für Projekte am Erfurter Petersberg

In den Sommerferien wird Erfurt zur Großbaustelle

„Hallo Buga“ kann auf der Internetseite der Buga unter www.buga2021.de/song angehört und kostenfrei herunter geladen werden.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren