Gera. An vier Staatlichen Schulen in Gera haben Handwerker während der Ferien das Sagen. Sie haben viel zu tun, bis das neue Schuljahr in wenigen Tagen wieder beginnt.

In den Sommerferien ist in den Schulen der Stadt einiges los. Doch nicht Kindertrubel herrscht auf den Fluren. Das Baustellenradio läuft, während Handwerker zügig abarbeiten, was ihnen von der Stadtverwaltung aufgetragen ist. Schließlich geht die Schule am 10. August wieder los und spätestens dann muss alles erledigt sein, bevor Hunderte Schüler wieder ihre Klassenzimmer entern.