Feuerwehr bei Brand in Erfurter Autohaus im Einsatz

Erfurt.  Im Bereich der Werkstatt eines Autohauses in Erfurt ist am Freitagabend ein Auto in Brand geraten.

Warum der Brand ausgebrochen ist, ist momentan noch nicht bekannt (Symbolbild).

Warum der Brand ausgebrochen ist, ist momentan noch nicht bekannt (Symbolbild).

Foto: Stefan Sauer / dpa

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Feuerwehr Erfurt ist am Freitagabend, gegen 19 Uhr, zu einem Autohaus in der Justus-Liebig-Straße gerufen worden. Ersten Informationen zufolge sei ein Auto im Bereich der Werkstatt in Brand geraten.

Wie die Feuerwehr mitteilte, wurde das Fahrzeug gelöscht. Es wurde zum Kühlen in eine Mulde gesetzt.

Fünf Personen medizinisch betreut

Im Einsatz waren die Kräfte der Berufsfeuerwehr und die Freiwilligen Feuerwehren Ilversgehofen, Gispersleben und Marbach mit gesamt 39 Einsatzkräften.

Fünf Personen wurden vom Rettungsdienst betreut, heißt es weiter. Auch das Umweltamt war vor Ort. Zur Ursache des Brandes liegen noch keine Informationen vor.

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.