Flaschen geworfen und mit scharfem Gegenstand attackiert

Gera  In der Nacht von Montag zu Dienstag kam es zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Personengruppen im Bereich der Johannes-R.-Becher-Straße.

In der Nacht von Montag zu Dienstag kam es zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Personengruppen im Bereich der Johannes-R.-Becher-Straße.

In der Nacht von Montag zu Dienstag kam es zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Personengruppen im Bereich der Johannes-R.-Becher-Straße.

Foto: Patrick Pleul

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

In der Nacht von Montag zu Dienstag kam es zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Personengruppen im Bereich der Johannes-R.-Becher-Straße.

Nach ersten Ermittlungen provozierten sich die ausländischen und deutschen jungen Männer zunächst verbal und der Folge soll ein 38-jähriger Somalier zu Boden gestoßen worden sein. Nachdem es dann zu gegenseitigen Flaschenwürfen kam, versuchte der Somalier mit einem messerähnlichen Gegenstand auf einen 26-jährigen Deutschen loszugehen.

Dieser konnte den Angriff abwehren. Der Somalier wurde vorläufig festgenommen. Zwei Personen mussten aufgrund von Verletzungen durch Flaschenwürfe im Krankenhaus behandelt werden. Die Ermittlungen zum Fall dauern an.

Schlägerei im Paradiespark – mit dem Gürtel auf Personen eingeschlagen

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.