Frau stirbt bei Wohnhausbrand in Nordthüringen

Sondershausen.  Bei einem Brand im Kyffhäuserkreis ist am Freitag eine Frau ums Leben gekommen.

Bei dem Brand in einem älteren Fachwerkhaus im Sondershäuser Ortsteil Jechaburg ist eine Frau ums Leben gekommen..

Bei dem Brand in einem älteren Fachwerkhaus im Sondershäuser Ortsteil Jechaburg ist eine Frau ums Leben gekommen..

Foto: Silvio Dietzel

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Im Kyffhäuserkreis ist am Freitagabend eine 75 Jahre alte Frau bei einem Wohnungsbrand ums Leben gekommen. Wie die Polizei mitteilte, war der Brand in einem älteren Fachwerkhaus im Sondershäuser Ortsteil Jechaburg gegen 18 Uhr gemeldet worden. Die Feuerwehren Bebra und Sondershausen Mitte rückten aus.

Das Feuer konnte schnell unter Kontrolle gebracht werden. Die Frau sei jedoch nur noch tot von der Feuerwehr aus dem Haus geborgen worden. Sie starb ersten Informationen zufolge vermutlich an einer Rauchgasvergiftung.

Der zweite Hausbewohner konnte sich noch rechtzeitig in Sicherheit bringen und die Feuerwehr alarmieren. Er wurde mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus gebracht.

Die Kriminalpolizei Nordhausen hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Der vorläufige Brandschaden an dem Haus werde auf circa 10.000 Euro geschätzt.

Tote bei Wohnhausbrand in Sondershausen

Weitere Blaulichtmeldungen

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.