Frau stirbt nach Sturz aus Fenster in Weimar

Weimar.  Noch ungeklärt sind die Umstände eines dramatischen Zwischenfalls, der sich am Montag in der Coudraystraße ereignet hat.

Ein dramatischer Zwischenfall hat sich am Montag in der Innenstadt ereignet. Eine Frau starb nach dem Sturz aus der fünften Etage eines Uni-Gebäudes.

Ein dramatischer Zwischenfall hat sich am Montag in der Innenstadt ereignet. Eine Frau starb nach dem Sturz aus der fünften Etage eines Uni-Gebäudes.

Foto: Daniel Volkmann

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Ein dramatischer Zwischenfall hat sich am Montag in der Weimarer Innenstadt ereignet. Eine Frau ist gegen 12 Uhr aus der fünften Etage eines Gebäudes der Bauhaus-Universität in der Coudraystraße gestürzt. Sie war sofort tot. Nach Informationen der Weimarer Polizei war sie vom Fenster aus nach draußen gestürzt. Die näheren Umstände müssten noch von der Kriminalpolizei ermittelt werden. Nach ersten Erkenntnisse könne aber ein Fremdverschulden ausgeschlossen werden.

Angesichts der Umstände wurde neben Rettungskräften auch die Polizei zum Unglücksort gerufen. Nach Angaben von Augenzeugen handelt es sich um das Gebäude in der Coudraystraße 7 zwischen MFPA und der Zufahrt zum Sophienstiftsplatz, das die Fakultät Bauingenieurwesen der Bauhaus-Universität nutzt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren