Vermisstensuche nach fünfjährigem Mädchen aus Oberhof endet glücklich

Oberhof  Ein Fünfjähriges Mädchen wurde am Samstag von seiner Mutter als vermisst gemeldet. Etwa sechs Stunden später konnte Entwarnung gegeben werden.

Symbolbild.

Symbolbild.

Foto: Jens Büttner/dpa

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Am Samstag meldete die Mutter eines fünfjährigen Kindes, mit Wohnort in Oberhof, dass die Tochter gegen 10.45 Uhr zu seiner Oma gegangen ist, welche in unmittelbarer Umgebung wohnt. Von dort war es aber wohl wieder nach Hause gelaufen,aber nicht angekommen.

Sofort eingeleitete Such- und Überprüfungsmaßnahmen des ID Suhl unter Einbeziehung eines Fährtensuchhundes der LPI Gotha, Verständigung der FFW Oberhof, sowie Verständigungen und Absuchen im Bereich von Restaurationen, Einkaufseinrichtungen der Ortslage Oberhof und der Touristischen Zentren führten dazu, dass das Kind wohlbehalten gegen 16.30 Uhr in der Ortslage Oberhof aufgefunden und an die Mutter übergeben werden konnte.

Die Polizei bedankt sich für die Mithilfe bei der Suche nach dem Kind, bei allen eingebunden Bürgern und Institutionen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.