Geschlagen und bespuckt: 33-Jähriger attackiert Kind in Apolda

Apolda.  Ein kleines Mädchen ist in Apolda von einem ihr unbekannten Mann attackiert worden. Die Polizei stellte einen 33-Jährigen.

Symbolbild

Symbolbild

Foto: imago/blickwinkel

Am Freitagnachmittag ist ein Kind im Bereich des Kantplatzes in Apolda von einem 33-Jährigen attackiert worden. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, wurde das elfjährige Mädchen gegen 16.30 Uhr von dem ihr unbekannten Mann grundlos mit der flachen Hand auf den Hinterkopf geschlagen, an den Haaren gezogen und bespuckt.

Die Polizei stellte den 33-Jährigen nahe des Marktes. Ein Atemalkoholtest habe 1,2 Promille bei dem polizeibekannten ergeben. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren wegen Körperverletzung eingeleitet.

Weitere Meldungen der Polizei