Festnahmen bei Drogenrazzia in Mühlhausen – Mehrere Männer mit Drogen auch in Suhl erwischt

Mühlhausen.  In Mühlhausen wurden am Dienstagabend bei einer großangelegten Razzia mehrere Männer mit Drogen ermittelt. Auch in Suhl erwischte die Polizei mehrere Männer mit Drogen.

In drei Objekten in Mühlhausen ist die Polizei am Dienstagabend im Einsatz gewesen.

In drei Objekten in Mühlhausen ist die Polizei am Dienstagabend im Einsatz gewesen.

Foto: Patrick Seeger/dpa (Symbolfoto)

Großangelegte Polizeiaktion in Mühlhausen am Dienstagabend: Drei Objekte werden von Einsatzkräften der Thüringer Polizei durchsucht. Zahlreiche Beamte waren im Einsatz. Auf unsere Anfrage bestätigte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Mühlhausen, dass es einen entsprechenden Polizeieinsatz in Mühlhausen gibt. Es handelte sich nach Informationen dieser Zeitung um eine Razzia im Drogenmilieu. Die Staatsanwaltschaft bestätigt, dass es „um Betäubungsmittel“ gehe.

Wie der Radiosender MDR Thüringen berichtet nahm die Polizei eine Frau und zwei Männer vorläufig fest. Demnach sollen alle drei im großen Stil mit Drogen gehandelt haben. Die Frau wurde im Anschluss wieder auf freien Fuß gesetzt. Die Ermittlungen gegen die beiden Männer werden indes fortgeführt, meldet der MDR.

Dass die Spur zur „Organisierten Kriminalität“ führe, das machte am Dienstagabend als Gerücht die Runde, wird von der Behörde derzeit dementiert. Nach Angaben der zuständigen Landespolizeiinspektion Nordhausen wurden bei dem Einsatz in drei Objekten am Dienstagabend mindestens zwei Personen vorläufig festgenommen. Die Kriminalpolizei Nordhausen führt nun die Ermittlungen. Für Mittwoch stellten sowohl Staatsanwaltschaft als auch Polizei Details zu dem Einsatz in Aussicht.

Mehrere Männer mit Drogen in Suhl erwischt

Auch in Suhl wurden bei Polizeikontrollen am Dienstagabend gleich mehrere Männer mit Drogen erwischt. Die Polizisten fanden bei insgesamt vier Männern im Alter zwischen 25 und 39 Jahren Betäubungsmittel, wie die Polizei am Mittwochmorgen mitteilte. Zudem hatte einer der Kontrollierten auch eine Feinwaage bei sich. In der Wohnung des Mannes fanden die Beamten später auch Plastiktütchen zum Verpacken von Drogen.

Ein 33-Jähriger, der ebenfalls kontrolliert wurde, stand selbst unter Drogen. Er war zudem mit einem Elektroroller durch die Ilmenauer Straße gefahren, obwohl das Fahrzeug nicht versichert war. In der Würzburger Straße fanden die Beamten bei einem 30-Jährigen einen Schlagring.

Gegen die Männer wurde Anzeige erstattet.

Weitere Nachrichten zum Thema: