Hinterlassenes Kuchen-Paket im Zug löst Fahndung der Bundespolizei aus

Stadtroda/Weimar. Am Samstagabend verließen zwei bislang unbekannte männliche Personen den Regionalexpress Erfurt - Gera in Weimar und hinterließen in ihrem Sitzabteil ein kleines Päckchen.

Die Bundespolizei sucht nun nach den zwei verdächtigen Personen. Foto: Peter Michaelis

Die Bundespolizei sucht nun nach den zwei verdächtigen Personen. Foto: Peter Michaelis

Foto: zgt

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Von einer aufmerksamen Zeugin darauf angesprochen sagten beide lediglich: „Das lassen wir jetzt hier“. Danach verschwanden beide im Bahnhof Weimar.

In Zusammenarbeit mit zufällig mitgereisten Kollegen der Landespolizei Thüringen und Mitarbeitern DB-Sicherheit wurde zunächst der betroffene Triebwagen und in Stadtroda der komplette Zug geräumt.

Ein herangezogener Sprengstoffspürhund der Bundespolizeiinspektion Erfurt schnüffelte das verdächtige Paket (Maße: 25 cm x 10 cm x 10 cm) ab und sein Verhalten ließ darauf schließen, dass es ungefährlich ist.

Nach Öffnung dessen konnten zwei in Alufolie verpackte Kuchenstücke gefunden werden, die offensichtlich gezielt derartig eingepackt und platziert wurden.

Zur Ermittlung der zwei Personen bittet die Bundespolizei nunmehr um Mithilfe von Reisenden die ebenfalls Kenntnis von der Handlung haben, um den entstandenen Schaden, hier fünf Zugverspätungen mit 95 Minuten und zwei Teilausfällen im Personennahverkehr, auf die beiden „Spaßvögel“ umzulegen.

Insbesondere bittet die Polizei eine bislang unbekannte Zeugin, sich zu melden. Die Frau hatte beim Aussteigen in Jena-West kurz nach 18 Uhr die Sicherheitsmitarbeiter auf das verdächtige Päckchen aufmerksam gemacht.Die Zeugin wird nun gebeten, sich direkt an die Bundespolizei Erfurt unter der 0361-659830 zu wenden.

Personenbeschreibung: Beide mit südländischem Aussehen, schwarzen Haaren und dunklem Teint. Eine Person hiervon zirka 175 cm groß und seitlich, sowie am Hinterkopf ausrasierte Haare (undercut), bekleidet mit weißem Trägershirt und halblanger Bluejeans.

Hinweise nimmt die Bundespolizeiinspektion Erfurt unter 0361-65 98 30 zu jeder Uhrzeit entgegen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.