Kindergartenkinder finden seltsame Tasche im Wald - Kripo nimmt sofort Ermittlungen auf

Gebesee .  Nachdem die Beamten den Inhalt der Tasche sahen, die Kinder im Wald bei Gebesee fanden, wurde die Kriminalpolizei informiert.

Bei einem Ausflug in den Wald, fanden Kindergartenkinder eine Tasche voll Drogen. (Symbolbild)

Bei einem Ausflug in den Wald, fanden Kindergartenkinder eine Tasche voll Drogen. (Symbolbild)

Foto: Peter Riecke

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Für Kinder ist ein Wald ein großer Abenteuerspielplatz. Tiere, Steine, Pflanzen und Stöcke erwecken das Interesse und die Fantasie der Kleinen. Wenn man dann auch noch eine Tasche findet und die Polizei vor Ort kommt, ist das Abenteuer perfekt.

So erging es, wie die Polizei berichtet, gestern Vormittag einer Kindergartengruppe in einem Waldstück bei Gebesee. Auf einem Spaziergang entdeckten sie in einem Gebüsch eine stark verwitterte Tasche.

In dieser befanden sich mehrere Tüten mit getrockneten Pflanzenteilen. Die kleinen Spürnasen hatten drei Kilogramm Marihuana entdeckt. Die Polizei kam vor Ort und stellte den ungewöhnlichen Fund sicher. Die Kripo hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen.

Weitere Polizeimeldungen aus der Region

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.