Unfall mit Schulbus: Acht Kinder klagen über Kopfschmerzen

Symbolfoto

Symbolfoto

Foto: Peter Michaelis

Zella-Mehlis.  Eine Schulklasse kam dabei gerade vom Schwimmunterricht.

Am Mittwochmittag holte ein Busfahrer laut Polizei eine ganze Schulklasse vom Schwimmunterricht in Suhl ab und wollte die Kinder zurück zur Grundschule nach Steinbach-Hallenberg bringen.

In der Bahnhofstraße in Zella-Mehlis fuhr er jedoch aus bislang nicht geklärter Ursache mit seinem Bus auf einen Transporter vor ihm auf. Die Weiterfahrt mit dem Bus war nicht möglich und so wurde kurzerhand ein Ersatzbus organisiert, der die Kinder zurück zu Schule brachte.

Von dort aus wurden die Eltern von acht Kindern informiert, weil diese anfingen, über Kopfschmerzen zu klagen. Schwer verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Weitere Meldungen der Polizei für Thüringen