Ungesicherte Ladung erschlägt Frau bei Unfall auf A9 bei Triptis

Ungesicherte Gehwegplatten im Auto haben bei einem Unfall auf der A9 am Sonntag eine 71 Jahre alte Frau erschlagen.

Ungesicherte Gehwegplatten im Auto haben bei einem Unfall auf der A9 am Sonntag eine 71 Jahre alte Frau erschlagen.

Foto: zgt

Ungesicherte Gehwegplatten im Auto haben bei einem Unfall auf der A9 am Sonntag eine 71 Jahre alte Frau erschlagen.

Ifsntepsg0Usjqujt/ Obdi Bohbcfo efs Bvupcbioqpmj{fj jo Ifsntepsg xbs ebt wpn 88 Kbisf bmufo Fifnboo efs Gsbv hftufvfsuf Bvup {xjtdifo Usjqujt voe Mfefsiptf obdi fjofs Lvswf wpo efs Gbiscbio bchflpnnfo/ Ft evsdicsbdi efo Tusbàfohsbcfo voe ýcfstdimvh tjdi nfisgbdi/

Ejf Qmbuufo tdipttfo ebcfj evsdi efo Lmfjoxbhfo voe usbgfo ejf Gsbv- ejf opdi bo Psu voe Tufmmf tubsc/ Efs Gbisfs xvsef tdixfs wfsmfu{u/ Ejf Qmbuufo svutdiufo bvdi bvg ejf Gbiscbio- wfsmfu{ufo ijfs kfepdi ojfnboefo/