34 neue Coronafälle in Gera

Coronatest

Coronatest

Foto: Katja Schmidberger

Gera.  Das RKI meldet für Ostersonntag in Gera eine Inzidenz von 345,8.

Das Robert-Koch-Institut meldet für Ostersonntag für Gera insgesamt 4252 Corona-Infizierte seit Ausbruch der Pandemie. Das sind 34 mehr als am Sonnabend.

Die 7-Tages-Inzidenz sinkt auf 345,8.

Im Landkreis Greiz sinkt die Inzidenz laut RKI von 552,4 am Sonnabend auf 481,5 am Ostersonntag. 22 Neuinfektionen innerhalb von 24 Stunden wurden gezählt.

Corona-Blog: Inzidenz am Sonntag gesunken– Erstklässler ohne Untersuchung