Erfurt. Corona hat viele typische Kinderkrankheiten wie Scharlach ausgebremst. Jetzt drohen umso heftigere Wellen.

Die Corona-Pandemie mag vorüber sein, doch die gesundheitlichen Folgen für Kinder dauern an. Das geht aus einer Untersuchung der Barmer hervor, die für ihren aktuellen Arztreport die Entwicklung klassischer Kinderkrankheiten vor und nach Ausbruch der Pandemie unter die Lupe nahm.